Archiv der Kategorie: Schlaumeier

Die Silikonfuge

Undichte Silikonfugen – so kann es aussehen

Deshalb lohnt es sich, die Silikonfugen im Bad regelmäßig zu prüfen. So kann es aussehen, wenn man das vernachlässigt. Jetzt sind wir dabei, das Problem zu beseitigen.

Posted by Koschmieder + Thomas Gmbh Limbach-Oberfrohna on Sonntag, 19. März 2017

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Luftfilter!

Das Thermostat.

Einmal Thermostat sein…die kleine Thermostat-Lehre:
Ein kalter Raum wird nicht schneller warm, wenn du die Heizung auf Stufe 5 statt auf 3 drehst. Denn die Stufen stehen nur für eine gewünschte Höchsttemperatur, bei der das Thermostat die Wärmezufuhr anhält. Eine Flüssigkeit im Drehknopf lässt das Thermostatventil auf die Raumtemperatur reagieren. Ist eine bestimmte Gradzahl erreicht, dehnt sich die Flüssigkeit aus. Das Ventil schließt daraufhin automatisch. Jede weitere Stufe bringt drei bis vier Grad mehr. Aber jedes Grad weniger spart 6% Heizenergie.
Eine Grundtemperatur von 16 Grad soll man in der Wohnung nicht unterschreiten. Sonst schlägt sich die Feuchtigkeit aus der Luft an den kalten Wänden und Gegenständen nieder – dort bildet sich in der Folge bevorzugt Schimmel.

So, das war´s für heute aus der Reihe „Ein bisschen aus dem Hamsterrad des Immobilienbüros“. Eure Koschmiederlinge aus der Amtsstube Koschmieder + Thomas Gmbh Limbach-Oberfrohna

Die Opferanode

DAS OPFER.

Im Bild sehen Sie eine neue (links) und eine alte, verbrauchte Opferanode (rechts)Auch im Immobilienbereich gibt es Opfer. Zum Beispiel die Opferanode. Die Opferanode opfert sich buchstäblich auf. Ihre Zerstörung geht mit der Erhaltung der teuerer und aufwändiger gefertigten Bauteilen einher und schützt diese. Der Warmwasserspeicher in der Wohnung bespielsweise. Solange die Opferanode ihre Opferrolle spielt, sind die zu schützenden Metalle in Sicherheit. Die Opferanode zersetzt sich aber im Zuge ihrer Pflichterfüllung. Daher sollte diese regelmäßig auf Funktionstüchtigkeit geprüft werden. Manch ein Warmwasserspeicher leuchtet auch, wenn sich die Opferanode nicht mehr aufopfern kann; dann ist kein Korrosionsschutz mehr gegeben. Oder ca. 2-3 Jahre wechseln lassen. Ansonsten blüht Rost. Oder Anruf bei der Hausverwaltung Koschmieder+Thomas GmbH.